HOMO DEUS FRANKENSTEIN

Uraufführung

Koproduktion mit Kopergietery, KGbe
I SOLISTI


Kooperation mit
KLARA Festival
SCHÄXPIR Festival

 

Ö-Premiere
Schäxpir Eröffnung

am 24.06.19

Homo Deus Frankenstein erzählt die Lebensgeschichte eines Roboters und wirft dabei relevante

Fragen der Gegenwart auf. Welchen Teil nehmen Maschinen und Künstliche Intelligenz in

unserer Welt ein, welche emotionale Rolle spielen sie? Wie lange werden diese Spezies noch

als separat betrachtet werden?


Ausgehend von den Themen in den Werken Frankenstein (Mary Shelly) und Faust (Goethe) entsteht eine Bestandsaufnahme der Gegenwart – ein Musiktheater über ein Zeitalter, in dem Menschen und Maschine versuchen, eine bessere Version von sich selbst zu werden.


​Team

Regie: Sara Ostertag und Johan De Smet
Komposition: Frederik Neyrinck

MusikerInnen: Tomonori Takeda (Klarinette), Francis Pollet (Fagott & musikalische Leitung), Simon Van Hoecke (Trompete), Bram Fournier/Jan Smets (Posaune), Carlo Willems (Schlagzeug)

Video: Kenneth Michiels

Bühne: Jens Burez

Kostüme: Leentje Kerremans,
Valerie Le Roy
Licht: Jeroen Doise
Ton: Korneel Moreaux

PerformerInnen: Martina Rösler und Marjan de Schutter/Steffi Jöris

Termine

Premiere Brüssel: 23.03.19 - 19:00

Premiere Österreich: 24.06.2019  - 18:00

Weitere Termien: 25.06.2019 - 10:00

Karten
SCHÄXPIR
Trailer
 
 
 
 

Mit freundlicher Unterstützung von
Flanders_horizontaal_naakt.jpg
ÖKF_Logo.jpg

makemake produktionen

makemake.at 2020. All rights reserved

office@makemake.at

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
hdf18cphiledeprez