makemake produktionen

makemake.at 2020. All rights reserved

office@makemake.at

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

VOM KLEINEN MAULWURF, DER WISSEN WOLLTE...

Ein Maulwurf – und tagtäglich dasselbe: Graben graben, buddeln buddeln. Nicht sehr aufregend. Doch eines Morgens passiert etwas ganz und gar Unerwartetes. Im ersten Sonnenlicht des Tages streckt der Maulwurf seinen Kopf aus dem Hügel – und schwupp! landet ein Haufen auf seinem Kopf. Der Täter: unbekannt. Plötzlich ist nichts mehr wie es war – im Leben des Maulwurfs ist etwas geschehen.

 

Eine Geschichte über die Suche nach einem Kotverbrecher oder jene nach wahrer Freundschaft  - je nachdem. Erzählt auf liebevolle und freche Weise nach dem berühmten Kinderbuch von Werner Holzwarth und Wolf Erlbruch. Mit Songtexten von Peter Ahorner und Musik von Hannes Dufek.

MAKEMAKE
 

mit

DSCHUNGEL WIEN

WIEN MODERN

MUSIKTHEATER 3+

Pressestimmen

„Mit Reimen, Witz und flotten Rhythmen schicken Regisseurin Sara Ostertag und Komponist Hannes Dufek in dem 45-minütigen Stück den kleinen Maulwurf auf die Suche nach dem Tier, das sein Geschäft ausgerechnet auf seinem Haupt verrichten musste.“ (Kleine Zeitung)
 
„Dufeks Musik changiert zwischen Weill, Strawinski, Schlagern der 50er-Jahre und Free Jazz; er selbst macht an Pianino, Gitarre und Mundharmonika eine ebenso liebenswert-skurrile Figur wie Florian Fennes am Holzblasinstrumentarium. Wir sind der Meinung: das ist dufte!“(Standard)
 
„Es ist ein tänzerischer Maulwurf (gespielt von der Tänzerin und Choreographin Martina Rösler), der sich mit seinem dicken Kugelbauch und mit runder Brille auf die Suche nach dem Übeltäter macht. Die Schauspielerin Michèle Rohrbach gibt in erfrischend abstrakten Kostümen Ziege, Taube, Schwein und all die anderen Tiere, die dem kleinen Maulwurf nicht auf den Kopf gemacht haben.“ (Junge Kritik)
 
„Komponist Hannes Dufek hat die eingängige Musik samt launiger Soli […] eng mit der szenischen Darstellung verzahnt. Regisseurin Sara Ostertag lotet in der 45-minütigen Aufführung die szenischen Möglichkeiten der animalischen Begegnungen gekonnt aus. Martina Rösler ist ein herrlich tollpatschiger Maulwurf und Michele Rohrbach schlüpft mit Elan in die verschiedenen Tierrollen […]. Ein Vergnügen für die allerkleinsten Zuschauer.“ (Wiener Zeitung)

Besetzung

Regie | Sara Ostertag
Songtexte | Peter Ahorner '
Komposition/Bühnenmusik | Hannes Dufek
Spiel | Martina Rösler, Michèle Rohrbach
Ausstattung | Christian Schlechter
Bühnenmusik | Florian Fennes
Produktion | Martina Priglinger, Julia Wiggers
Theaterpädagogik | Brigitte Moscon
Regieassistenz | Johanna Huter
Ausstattungsassistenz | Marie Schepansky
Hospitanz | Nadine Niederhausen

Rechte: Peter Hammer Verlag, Wuppertal

Pressematerial